zurück

 

 

Hauptschulabschluss

 

über das Berufsvorbereitungsjahr (BVJ)

 

 

     

 

 

 Ausbildungsbeginn / Urlaub / Dauer / Prüfung

 

 Aufnahmevoraussetzung

 

Ausbildungsbeginn:

01. August des jeweiligen Ausbildungsjahres

 

 

Urlaub / Ferien:

entsprechend der Thüringer Schulferienordnung

 

 

Dauer:

ein Jahr (Vollzeit)

 

 

 

 

  • BVJ

  • 9 Jahre Schulpflichterfüllung

    kein Schulabschluss

    max. 29 Jahre

     

  • BVJ-S  (Sprache)

  • Schüler nichtdeutscher Herkunft

 

  • Nachweis über die Belehrung des Gesundheitsamtes nach dem Infektionsschutzgesetzes

  • Nachweis über die Hepatitis B - Impfung

 

 

 

 

 Ausbildungsort

 

 Ausbildungskosten

 

Der theoretische Unterricht sowie die fachpraktische Unterweisung werden an unserem Schulstandort:

 

 

     Bad Frankenhausen

 

 

in modern eingerichteten Ausbildungs- und Praxisräumen durchgeführt.

 

 

Die praktische Ausbildung/Unterweisung findet unter fachlicher Anleitung in verschiedenen Betrieben/ Einrichtungen statt.

 

 

  Folgend aufgeführte Kosten fallen während der jährlich

  am 01.09. beginnenden Ausbildung an:

  • kein Schulgeld

  • keine Anmeldegebühr oder sonstige Verwaltungsgebühr

  • Fachbücher werden kostenfrei für die Dauer der Ausbildung zur Verfügung gestellt

 

 

 

 

 

 Inhalte der Ausbildung - rechtliche Grundlage

 

 

Rechtliche Grundlage bildet die Thüringer Berufsschulordnung.

 

 

Im BVJ bieten wir den Jugendlichen ohne Schulabschluss die Möglichkeit, sich zielgerichtet auf die Anforderungen einer Berufsausbildung vorzubereiten. Mit dem Abschlusszeugnis für das erfolgreich absolvierte BVJ-2 weist der Schüler die Ausbildungsreife nach und hat damit die Berufsschulpflicht erfüllt. Im BVJ-1 oder BVJ-B kann der Schüler den gleichgestellten Hauptschulabschluss erwerben.

 

 

Hier werden wichtige Berufskompetenzen für eine spätere Berufsausbildung erworben, dazu gehören:

 

Erwerb grundlegender beruflicher Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten

Einsatzfreude und Einsatzbereitschaft im Beruf

Motivation in der Berufsausbildung

Teamfähigkeit im Betrieb

 

 

Berufsvorbereitungsjahr bedeutet, dass der fachpraktische Unterricht neben der theoretischen Stoffvermittlung einen sehr großen Stellenwert einnimmt. Der Schüler lernt jeweils zwei Berufsfelder intensiv kennen.

 

Zur Auswahl stehen:

 

Farbtechnik/ Raumgestaltung

Ernährung/ Hauswirtschaft

Gesundheit/ Ernährung

 

 

BVJ-1  BVJ-2  BVJ-B

BVJ-1  BVJ-2  BVJ-B

BVJ-1

 

 

zurück