zurück

 

 

Pharmazeutisch-technische Assistentin / Pharmazeutisch-technischer Assistent

 

Berufsbild

 

 

 

 

 Ausbildungsbeginn / Urlaub / Dauer / Prüfung

 

 Aufnahmevoraussetzung

 

Ausbildungsbeginn:

01. August des jeweiligen Ausbildungsjahres

 

 

Urlaub / Ferien:

sind angelehnt an die Thüringer Schulferienordnung

 

 

Dauer:

zwei ½ Jahre (Vollzeit)

 

 

Prüfung:

Die Ausbildung endet mit einer staatlichen Abschlussprüfung.

 

Prüfende Stelle ist das Landesverwaltungsamt Thüringen

 

 

Der Ausbildungsabschluss lautet:

 

" Pharmazeutisch-technische Assistentin /    

      Pharmazeutisch-technischer Assistent "

 

 

Die Berufsbezeichnung wird von der zuständigen Behörde (hier: Thüringer Landesverwaltungsamt Weimar) erteilt und ist geschützt.

 

 

  • Realschulabschluss, oder

  • eine gleichwertige Schulbildung, oder

  • einen Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer

  • eine Bescheinigung des Hausarztes über die gesundheitliche Eignung zur Ausübung des angestrebten Berufes,

 

 

 

   

 

 

 

 Ausbildungsort

 

 Ausbildungskosten

 

Der theoretische Unterricht sowie die fachpraktische Unterweisung werden an unserem Schulstandort:

 

 

     Bad Frankenhausen

 

 

in modern eingerichteten Unterrichtsräumen sowie dem entsprechend der Apothekenbetriebsordnung ausgestattetem Labor.

 

 

Nach zwei Jahren und Bestehen des ersten Prüfungsabschnittes erfolgt die praktische Ausbildung für 6 Monate in einer Apotheke ihrer Wahl (bundesweit).

 

 

  Folgend aufgeführte Kosten fallen während der jährlich

  am 01.08. beginnenden Ausbildung an:

  • kein Schulgeld (ab August 2017)

  • keine Anmeldegebühr oder sonstige Verwaltungsgebühr

  • Fachbücher werden kostenfrei für die Dauer der Ausbildung zur Verfügung gestellt

  • einmalig zum Ausbildungsbeginn 15,00€ für ein Schul-Polo-Shirt

  • pro Ausbildungsjahr 10,00€ Kopiergeld

  • Unterkunfts- und Exkursionskosten während der Schul- und Praktikazeit (individuell)

  • Prüfungsgebühren 150,00€

 

 

 

 

 

 Inhalte der Ausbildung - rechtliche Grundlage

 

 

Die gesetzliche Grundlage der Ausbildung zum Pharmazeutisch-technischen Assistenten ist das Gesetz über diesen Beruf vom 23.09.1997 sowie die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für PTA vom 23.09.1997.

 

 

zurück